By Olaf Fischer

Show description

Read or Download Allgemeine Bankbetriebswirtschaft sicher durch die Zwischen- und Abschlussprüfung zum geprüften Bankfachwirt (IHK) PDF

Best nonfiction_6 books

Stresses in Aircraft and Shell Structures

1956: by means of Paul Kuhn - 435 pages.

Transcendental Aspects of Algebraic Cycles: Proceedings of the Grenoble Summer School, 2001

Issues variety from introductory lectures on algebraic cycles to extra complex fabric during this selection of lecture notes from the complaints of the Grenoble summer time institution, 2001. The complicated lectures are grouped less than 3 headings: Lawson (co)homology, explanations and motivic cohomology and Hodge theoretic invariants of cycles.

Additional resources for Allgemeine Bankbetriebswirtschaft sicher durch die Zwischen- und Abschlussprüfung zum geprüften Bankfachwirt (IHK)

Example text

Die aus0bungsfreie Grundzeit betr,~gt somit 3 Monate. Die Gesamtlaufzeit 6 Monate. Ist der Euribor unter 8 7/16%, so muss die Preugenbank den Differenzbetrag begleichen, kann sich aber g(Jnstig am Eurogeldmarkt refinanzieren. Das Zins~nderungsrisiko wurde somit ausgeschaltet und die Kosten der Refinanzierung auf 8 1/4% im Durchschnitt begrenzt. A B S - Asset Backed Securities ABS sind eine neue Form der Verbriefung von Kreditforderungen. Mit den ABS k6nnen einer oder mehrere Gl~iubiger Forderungen in ihrer Bilanz bzw.

Voraussetzung for die Anerkennung als Erg~tnzungskapital: > > > > > Volle Teilnahme am Verlust; Berechtigung des Instituts die Zinszahlungen in Verlustphasen aufzuschieben, nachrangige Befriedigung im Insolvenzfalle, Besserungsabreden auf maximal 4 Jahre, Ursprungslaufzeit mind. 5 Jahre und Restlaufzeit mind. 2 Jahre. 3 Das Erg~nzungskapital, die Drittrangmittel und ihre Bestandteile 25 Genossenschaflen mit beschri~nkter Nachschusspflicht: > 75% der Haftsumme werden als Haftsummenzuschlag anerkannt.

23 ~ : . ~. ~ . ~ < ~ . ~ : : : ~ . . ~ . ~ : ~ : ~ ~ : ~ . : : ~ , . , % ~ . ~ : ~ : ~ . % . ~ ; ~ . - . ~ , . ~ . ~ , . ~ . ~ , : ~ : ~ # ~ , . ~ g . ~ @ ~ g . 750 (E, als Erg~nzungskapital angesetzt werden. Voraussetzungen: > > Das Kernkapital betr~gt mind. 4,4% der gewichteten Risikoaktiva. Die (gewichteten) Neubewertungsreserven 0berschreiten nicht 1,4% der gewichteten Risikoaktiva (ggf. zzgl. der Positionen des Handelsbuches). R~icklagen gem. w 6b EStG Nach dem EStG k6nnen Ver~tulgerungsgewinne aus dem Verkauf von bestimmten VermOgensgegenst~tnden (Grundstt~cke, grundstticksgleiche Rechte und Geb~tude) in eine Rticklage eingestellt werden und brauchen vorerst nicht versteuert werden.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 41 votes